Facebook
 
 
Warenkorb  
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
 
 
Kontakt & Anfahrt
Kontakt & Anfahrt
 
 
Fan-Katalog 2016/17
 
 
Partner
BLOCK-A Fans des FC Erzgebirge Aue
ID Carfilm Bad Schlema
 
Verkaufs- und Lieferbedingungen des FAN-SHOP Erzgebirge
Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung, Angebot, Vertragsschluss

1.1. Für Angebote und Lieferungen des FAN-SHOP Erzgebirge, Auerhammerstraße 4, 08280 Aue, gesetzlich vertreten durch den Inhaber Herrn Thomas Kaube (nachfolgend FSE genannt) über Waren von der Internetseite www.fanshop-erzgebirge.de, gelten ausschließlich die vorliegenden Bedingungen.
1.2. Ein Vertrag zwischen dem FSE und dem Kunden kommt durch die Bestellung des Kunden einerseits und Lieferung der bestellten Ware durch FSE andererseits zustande. Sollte der Rechnungsbetrag nicht innerhalb von einem Monat nach Auftragseingang auf das Konto des FSE gutgeschrieben sein, gilt die Bestellung automatisch als storniert.

2. Rückgaberecht

2.1. Verbraucher sind berechtigt, innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware ohne Angabe von Gründen ein uneingeschränktes Rückgaberecht auszuüben. Hierzu muss die Ware an den FAN-SHOP Erzgebirge, Auerhammerstraße 4, 08280 Aue zurückgesandt werden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Ware.
2.2. Die Kosten für die Rücksendung trägt der Besteller. Bei etwaiger Mangelhaftigkeit der Ware trägt FSE die Kosten.
2.3. Wurde die Kaufsache vor der Rücksendung vom Kunden nicht nur geprüft, sondern auch bestimmungsgemäß in Gebrauch genommen, so ist FSE berechtigt, Ersatz für den durch die Ingebrauchnahme eingetretenen Wertverlust zu verlangen. Zur Vermeidung des Wertersatzes dürfen z.B. Trikots zwar anprobiert, nicht jedoch für längere Zeit getragen werden.
2.4. Vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind (z.B. Trikots mit Beflockung), versiegelte Audio- oder Videoaufzeichnungen, sofern sie vom Kunden entsiegelt worden sind sowie reduzierte Ware.

3. Versandkosten, Zahlungsbedingungen, Lieferung

3.1. Der Mindestbestellwert beträgt 15,00 Euro pro Bestellung.
3.2. Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen für einen versicherten Versand 5,00 ¤. Ab einem Bestellwert von 75,00 ¤ entfallen die Versandkosten. Dies gilt nur für Inlandsbestellungen.
3.3. Die Versandkosten bei Lieferung in alle weiteren Länder werden dem Besteller gesondert mitgeteilt.
3.4. Die Bezahlung der Waren erfolgt durch Überweisung oder per Kreditkarte. Der Versand der Waren erfolgt innerhalb von 7 Werktagen nach Zahlungseingang.
3.5. FSE ist zu Teillieferungen berechtigt, wenn dies dem Kunden zumutbar ist.

4. Mängel

4.1. Offensichtliche Mängel sind innerhalb von zwei Wochen nach Lieferung der Ware schriftlich bei der unter 2.1. angegebenen Adresse zu rügen. Alle sonstigen Mängel müssen innerhalb der Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung der Ware schriftlich angezeigt werden. Bei nicht rechtzeitiger und ordnungsgemäßer Rüge sind Ansprüche aus Mangelhaftung ausgeschlossen.
4.2. Bei Mängeln wird FSE nach Wahl des Kunden den Mangel beseitigen oder durch Lieferung neuer Ware nacherfüllen, es sei denn, die Art der Nacherfüllung ist für FSE mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden. Tritt trotz zweimaliger Nachbesserung keine Beseitigung des Mangels ein, ist FSE zur Nachbesserung und Nachlieferung nicht willens oder in der Lage, unterbleibt diese innerhalb einer angemessenen Frist oder schlägt die Nacherfüllung aus sonstigen Gründen fehl, so ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) zu verlangen.
4.3. Die Lieferung erfolgt, solange der Vorrat reicht. Ist ein Artikel nicht sofort lieferbar, so wird dieser bei Verfügbarkeit kostenfrei nachgesendet. Der Käufer wird über eine eventuelle Nichtverfügbarkeit unterrichtet. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware besteht seitens des Bestellers kein Anspruch auf Belieferung, der Kunde erhält den Kaufpreis zurück.

5. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Aue. FSE ist berechtigt, den Kunden an jedem anderen Ort zu verklagen, an dem ein gesetzlicher Gerichtsstand besteht.

6. Anwendbares Recht, Nebenabreden, Schriftform

6.1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts
6.2. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.
6.3. Bedarf nach den AGB eine Erklärung der Schriftform, so wird dieses Erfordernis nicht durch Übermittlung per Fax oder e-Mail gewahrt.

Aue, am 1. August 2006

Zurück